Kopfbild

Kommunikation

Um gleich einmal mit einem "Allgemeinplatz" zu beginnen:

"Man kann nicht nicht kommunizieren!" (Paul Watzlawick)

So abgedroschen und bekannt der Spruch auch sein mag, er wird sowieso erst dann interessant, wenn ich meinen eigenen Kommunikationsstil überhaupt kenne. Wie ist meine Selbst- und wie die Fremdwahrnehmung, was ist die Sach- und was die Beziehungsebene in meinen Kommunikationsmustern. Wie kann ich mit "schwierigen" Menschen im Team und außerhalb umgehen, oder bin ich selbst das Problem?

Elemente von Schulz von Thun, Carl Rogers, Ruth Cohn (Themenzentrierte Interaktion) und Eric Berne (Transaktionsanalyse) fließen in meine Seminare ein. Dies ist aber nur Mittel zum Zweck, um die oben genannten Themen kennenzulernen und weitere wie: Ich- und Du-Botschaften, Formulierungen, die man in der Kommunikation verwenden sollte und welche nicht (Dos and Don´ts), Feedbackregeln sowie vieles andere mehr.

Lassen Sie uns kommunizieren!

0151-19052142

info@AvogadroBF.de